Herzlich willkommen

aktuelle Informationen zur 55. Oberschule

Während des Aufenthaltes auf dem Schulgelände und im Schulgebäude besteht für alle schulfremden Personen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Maske!

Allen Schülerinnen und Schülern und weiteren Personen mit Atemnot, neu auftretendem Husten, Fieber und Geruchs-oder Geschmacksverlust ist der Zutritt des Schulgeländes/Schulgebäudes bis zur Abklärung untersagt.


02.12.2021

Die Sächsische Schul- und Kita-Coronaverordnung vom 20. November 2021 wurde in den amtlichen Bekanntmachungen der Sächsischen Staatsregierung (externer Link, Rechtsquellen zum Download) veröffentlicht.

Unsere Hinweise für das Vorgehen direkt an unserer Schule entnehmen Sie dem Text vom 19.11.2021. Weiterführenden Informationen finden sie im oben verlinkten Dokument.


19.11.2021

Dreimal wöchentliche Testpflicht

Aufgrund der weiter ansteigenden Inzidenzen werden sowohl Schülerinnen und Schüler als auch schulisches Personal ab dem 22. November 2021 weiterhin dreimal wöchentlich im Abstand von jeweils zwei Tagen getestet. Die Testtage sind i. R. Montag, Mittwoch und Freitag. (_Einwilligungserklaerung_Schueler_(falls noch nicht vorliegend))

Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht befreit. Ein vollständiger Impfschutz liegt vor, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind. Als genesen gelten diejenigen Personen, die ein mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis oder eine ärztliche Bescheinigung, die auf einem PCR-Test beruht, nachweisen können.

Die Testung wird aber auch für Geimpfte und Genesene ausdrücklich empfohlen.

 

Maskenpflicht bleibt im Unterricht weiterhin bestehen

Schülerinnen und Schüler und schulisches Personal müssen in unserer Schule weiter auch im Unterricht und im Schulgebäude eine medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Maske oder vergleichbare Atemschutzmaske (zum Beispiel KN95/N95), jeweils ohne Ausatemventil tragen.