Fridays for future – Wir quatschen nicht, wir machen´s einfach

Fridays for future – wir quatschen nicht, wir machen’s einfach Schülerinnen und Schüler der 55. Oberschule pflanzen ihren Zukunftswald: Im Rahmen der Eröffnung der Sächsischen Waldwochen nahm die Klasse 8b an einer Pflanzaktion verschiedener Laubbaumarten in Dresden Weixdorf teil. Hier seht ihr Schadflächen sächsischer Wälder, die durch Sturm verursacht wurden.         Gemeinsam…

Ostrale 2017

Ostrale 17 – Vertiefungskurs Kunst Klasse 10 auf Entdeckungsreise   Am 7.09.2017 – Kunstgenuss für die „jungen Wilden“ von jungen zeitgenössischen Künstlern. Wir trafen uns um 10 Uhr am Messegelände, um zu „bewegen“. Bewegung im Sinne von aktiv tätig sein: Nicht nur mit den Augen, sondern in Diskussion zu treten, aktiv Emotionen zu äußern DIREKT…

Ostrale 17 – Kunst bewegt außerhalb des Schulrahmens

Ostrale 17 – Vertiefungskurs Kunst Klasse 10 auf Entdeckungsreise   Am 7.09.2017 – Kunstgenuss für die „jungen Wilden“ von jungen zeitgenössischen Künstlern. Wir trafen uns um 10 Uhr am Messegelände, um zu „bewegen“. Bewegung im Sinne von aktiv tätig sein: Nicht nur mit den Augen, sondern in Diskussion zu treten, aktiv Emotionen zu äußern DIREKT…

Berufsmesse – Hier ein paar Eindrücke vom Fotoclub

Am 1.02.107 – gegen späten Nachmittag – fand unsere Berufsmesse statt. Mehrere Veranstalter (siehe Teilnehmer auf der Homepage) füllten die Räume unserer Schule auf 2 Etagen. Die Schüler und auch interessierte Eltern konnten all ihre Fragen zu den unterschiedlichsten Berufen loswerden. Hier ein paar Fotoeindrücke:

Eine Mauer wird bunt…

Hallo und ein Herzliches Willkommen – ist das öde auf dem Pausenhof oder sieht es nur so aus? Bäume, Plätze zum Sitzen und Relaxen, eine Tischtennisplatte – was wollen wir mehr? Aber da war doch was… — ach ja: Jeden Tag starrt uns so eine graue Mauer an. Alle kennen sie, keiner interessiert sich dafür,…

Adventsgeflüster – Advent ist, wenn die Welt etwas leiser wird…

In diesem Sinne ging es am 6.12.2016 in unserem Hause sehr weihnachtlich zu. Ein Licht entzünden: Eines für die Stimmung, eines für die Seele und eines für alle, die es vielleicht nicht so gut haben.   „Schnipp, schnapp, scher – ein Weihnachtsstern muss her“ Wie war das doch gleich mit den Fröbelsternen? Jedes Jahr dieselbe…